Galaktischer Werbespot: Hyundai : A Message to Space

von Stefan Hoffmeister
0 Kommentar
A+A-
Reset

In diesem Monat konnte sich ein neuer Werbespot von Hyundai deutlich an die Spitze der viralen Videos setzen. In “A Message to Space” sendet die junge Stephanie, aus Houston, USA, eine außergewöhnliche Botschaft an ihren Vater.

Stephanies Vater ist Austronaut in der International Space Station (ISS) und somit auf lange Zeit von seiner Tochter getrennt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

So gerne würde sie ihm mal wieder einen persönlichen, handschriftlichen Brief schreiben, was aber aufgrund der Trennung nicht möglich ist. Doch Hyundai hilft ihr auf außergewöhnliche Weise…

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hyundai setzt auf große Emotionen

Natürlich ist der Videoclip voller mehrdeutiger Aussagen. So sagt Stephanie am Ende:

“Ich bin sehr glücklich, dass er das sehen konnte und dass er jetzt weiß, dass wir hier zu Hause an ihn denken.” Nicht nur denken die Menschen, die einen Astronauten ins All verabschiedet haben, an diesen. Sondern natürlich auch Kinder und ganze Familien an ihre Väter, wenn diese mit dem Auto außer Haus unterwegs sind. Auf der deutschen Webseite liest sich das dann so:

Als Dein dauerhafter Partner in Sachen Fahrzeuge entwickelt Hyundai immer neue Wege, um Menschen zusammenzubringen.

Oder der Spruch von Stephanie: “Er hat da oben so viele großartige Dinge gesehen, aber ich hoffe, dass diese Nachricht etwas ganz Besonderes für ihn war”. Klar, die Liebesbotschaft der Tochter toppt alle galaktischen Eindrücke und rührt zu Tränen. Aber möglich gemacht wurde das nur durch die Unterstützung von Hyundai – wunderbarer Marketingsprech.

So endet der Film mit einer Aussage des Autobauers: “Eure Geschichten inspirieren unser innovatives Denken.”

Hier der Werbespot:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seit seiner Veröffentlichung am 09. April konnte das Video 32.346.493 Aufrufe auf YouTube verzeichnen.

Die Botschaft wurde von 11 Hyundai Genesis geschrieben, die eine Fläche von 5,55 Quadratkilometern abfuhren. Ort des Schauspiels war der Delamar Trockensee, in Nevada. Parallel zur imposanten Botschaft, die noch im Weltall gesehen werden konnte, stellte Hyundai einen neuen Guiness Weltrekord auf: “The largest tire track image” – das größte Bild, das mit Autoreifen gezeichnet wurde. Zur offiziellen Guiness World Record Webseite.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Natürlich gibt es dazu auch einen langen Behind the Scenes Mitschnitt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Infos zur Werbung und Hintergrundinformationen zu Astronauten gibt es auf der Hyundai Landingpage.

Weitere Artikel aus der Kategorie...

Hinterlass einen Kommentar

* Mit dem Absenden dieses Kommentar-Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zu.

Über Uns

 

geistreich Digital ist ein E-Commerce und Social Media Magazin, das seit 2012 über den digitalen Wandel und den E-Commerce Tsunami berichtet.

Weitere Seiten in unserem Netzwerk:

 

geistreich Immobilien – Business Seite der geistreich GmbH.

geistreich Blog – Nachdenkliches

diehoffmeisters – private Seite

Rechtliches:

Impressum

Datenschutz

@2023 – All Rights reserved. Entwickelt und bereitgestellt von der geistreich GmbH.

Folge uns auf...